seo holesdir

Die besten kostenlosen Plugins für WordPress

Die besten kostenlosen Plugins für WordPress

Kostenlos Plugins für Wordpress

Heute sprechen wir noch weiter über die Benutzung von Plug-Ins, um die
Funktionalität Ihrer Webseite noch zu verbessern. Außerdem beschäftigen
wir uns mit einigen der besten kostenlosen Plug-Ins, die Sie verwenden können.

Wie bereits gesagt, können die Plugs-Ins von WordPress das Aussehen und
die Leistung Ihrer Webseite erheblich steigern. Mit Hilfe der Plug-Ins
können Sie Ihrer Webseite nahezu jedes gewünschte Aussehen verleihen.

In Ihrer letzten Lektion haben wir uns kurz mit der Installation und
Aktivierung von Plug-Ins befasst – das wollen wir nochmals kurz wiederholen:

– Zuerst loggen Sie sich bitte in Ihren WordPress-Adminbereich ein.
– Wählen Sie „Neu hinzufügen“ („Add New“) aus dem Seitenleisten-Menu unter
„Plug-Ins“.

Hier haben Sie nun die Wahl, entweder ein Plugin, das Sie auf Ihrem
Rechner haben, hochzuladen oder über das WordPress Plug-In-Verzeichnis
zu suchen. Nach Installation Ihres ausgewählten Plug-In gehen Sie bitte
zurück zur Seitenleiste und wählen Sie „Installierte Plug-Ins“ („Installed
Plugins“) zur Aktivierung Ihres neues Plug-In.

Hinsichtlich der Verwaltung Ihres neuen Plug-In ist zu berücksichtigen, daß
nicht alle auf die gleiche Art erstellt werden. Sie werden feststellen, daß
einige von ihnen ein Menu-Tab auf Ihrer Seitenleiste einrichten, über den
Sie Daten eingeben und Ihr Plug-In gemäß Ihrer Anforderungen verändern
können. Andere Plug-Ins hingegen benötigen überhaupt keine Veränderung.
Bestehen Ihrerseits Zweifel, können Sie Hilfe von der Plug-In-Webseite
bekommen. Diesen Link finden Sie beim Plug-In auf der Seite „Installierte
Plug-Ins“ („Installed Plugins“).

Nun wollen wir uns mit einigen der besten und kostenlosen Plugs-Ins
befassen, die Sie für Ihre Webseite benutzen können. Es handelt sich hierbei
ausschließlich um Plug-Ins, die ich selbst getestet und verwendet habe.

Wordpress Plugins viele sind gratis

Plugins für WordPress

– All In One SEO Pack

Dies ist ein unglaublich wertvoller und kostenloser Plug-In. Er erstellt
automatisch suchmaschinenfreundliche Eintragsseiten einschließlich Meta-Tags.
Sie können auch im vorhinein Meta-TItel oder Meta-Tags für Ihre gesamte
Webseite einrichten.

– Google XML Sitemaps

Dieses Plug-In erstellt eine besondere XML Sitemap, die Suchmaschinen
wie Google, Yahoo, Bing and Ask.com unterstützt, um Ihre Webseite
besser zu indizieren.

– Sociable

Dieses praktische Plug-In fügt Ihren favorisierten sozialen
Bookmarking-Seiten automatisch Links zu Ihren Beiträgen, Seiten und
RSS-Feeds zu, so daß Ihre Leser Ihre Einträge schnell und einfach mit
anderen Leuten teilen können.

– Akismet

Dieses Plug-In taucht üblicherweise vorinstalliert auf und ist
wahrscheinlich das beste Plug-In hinsichtlich Spam-Schutz. Es ist das
beliebteste und effektivste.

– Contact Form 7

Dieses leistungsstarke Plug-In kann verschiedene Kontaktformulare
verwalten. Außerdem können Sie das Formular mit einem einfachen
Mark-Up Ihrem Bedarf entsprechend verändern. Es unterstützt die
Ajax-Datenübertragung, CAPTCHA, den Akismet Spamfilter etc.

– Feedburner FeedSmith

Es handelt sich hierbei um einen der besten RSS-Feed Verwalter und
kümmert sich um Ihre RSS-Feeds ohne Programmierung.

– Global Translator

Dieses Plug-In übersetzt Ihren Blog automatisch in 48 verschiedene
Sprachen, so daß Sie weltweit Leute erreichen können.

– NextGEN Gallery

Hierbei handelt es sich um einen voll integrierten Bildergalerie Plug-In
für WordPress mit einer Diashow-Option.

– SEO Friendly Images

Dieses WordPress SEO-Plug-In aktualisiert all Ihre Bilder automatisch
mit geeigneten ALT- und TITLE Attributen zur Optimierung der Suchmaschinen
SEO = search engine optimization). Verfügen Ihre Bilder nicht über die
Attribute ALT und TITLE, werden diese gemäß der von Ihnen gewählten
Optionen hinzugefügt.

– WP Super Cache

Dieser Plug-In erstellt statische html-Dateien aus Ihrem dynamischen
WordPress-Blog, die Ihr Webserver dann anstelle der massiveren WordPress
PHP-Skripte bedienen wird.

– Google Analytics

Diesen WordPress Plug-In müssen Sie unbedingt haben! Mit ihm können
Sie Ihre Webseite problemlos von Ihrem Google-Account aus verfolgen.

– Add Link to Facebook

Er fügt automatisch Links zu Beiträgen oder Seiten hinzu, die auf Ihrer
Facebook-Pinnwand, -seite oder in den -gruppen veröffentlicht werden.
Er bedarf nur einer einmaligen, ganz einfachen Einrichtung.

– BuddyPress

Dies ist ein weiterer leistungsstarker Plug-In. Benutzer können sich
hierüber auf Ihrer Seite registrieren, Profile erstellen, Mitteilungen
hinterlassen, Verbindungen herstellen, Gruppen aufbauen und mit ihnen
interagieren – und noch viel mehr. Ein soziales „Network in a Box“,
er ermöglicht Ihnen in der Tat den Aufbau eines sozialen Netzwerks.

Dies sind nur einige der WordPress Plug-Ins, die meines Erachtens
nützlich sind. Die Auswahl von Plug-Ins für Ihre Webseite hängt
ganz von Ihrem persönlichen Geschmack und Ihren Vorlieben ab. Da Sie
aus tausenden verfügbaren Plug-Ins wählen können, ist es wichtig, daß
Sie Ihr Wissen nutzen und die Bewertungen berücksichtigen. Denken Sie
daran, daß die Deaktivierung eines Plug-Ins genauso einfach ist wie
seine Aktivierung. Also probieren Sie einfach so viele Plug-Ins aus,
wie Sie möchten.

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/13237/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.