seo holesdir

Google Gratis Werbung

Gratis Werbung bei Google mit Kewyörtern

Werbetreibende, die bei Google auf den ersten Seiten erscheinen möchten, müssen hierfür keine teuren Anzeigen in der Suchmaschine schalten. Es gibt die Google gratis Werbung durch eine Keyword-Optimierung, die wiederum ein Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung ist.

Google gratis Werbung: Wie soll das gehen?

Die meisten Unternehmen profitieren viel weniger von bezahlter Werbung als vielmehr davon, dass sie von den Kunden in den organischen Suchergebnissen (Search Engine Result Pages = SERPs) gefunden werden. Die Kunden geben hierfür bestimmte Suchbegriffe ein, die natürlich punktgenau zum Unternehmen passen müssen. Wenn das funktioniert und die Webseite sich dadurch auf den vorderen Plätzen positionieren lässt, ist diese Google Werbung gratis. Ein Unternehmer könnte das theoretisch allein erledigen, jedoch wäre es unglaublich aufwendig. Auch gehört ein wenig Know-how dazu, Keywords auf einer Homepage richtig zu platzieren und dann auch noch von peripheren Seiten darauf zu verlinken. SEO-Spezialisten, die solche Aufgaben übernehmen, gehen wie folgt vor:

  • Sie ermitteln für ein Angebot die wichtigsten Suchbegriffe. Hierfür gibt es Tools und Keyword-Datenbanken.
  • Sie berücksichtigen unterschiedliche Schreibweisen von Keywords, auch die Nennung in Einzahl und Mehrzahl sowie als Synonym.
  • Keywords müssen in Meta-Angaben auftauchen (als Tags im Header).
  • Logfile-Analysen zeigen an, über welche Suchbegriffe die Besucher auf eine Seite gelangt sind.
  • Themen in hart umkämpften Branchen werden am besten mit Keywordkombinationen optimiert. Schon eine Dienstleistung in Verbindung mit dem Ort oder der Region des Dienstleisters schafft eine Sonderstellung in der Suchmaschine, außerdem finden die richtigen, in der Nähe wohnenden Kunden diesen Eintrag.
  • Die Optimierung von Keywords erfolgt nicht auf allen Unterseiten einer Webseite gleichmäßig. Es lohnt sich, auf einzelnen Seiten spezielle Keywords zu optimieren.
  • Keywords sollten im Seitentitel, in Überschriften, im Inhalt, in Linktexten, in Datei- oder Verzeichnisnamen und in den Meta-Angaben auftauchen.
Google Gratis Werbung und Traffic

Google Gratis Werbung hol es dir !

 

Warum nutzen nicht alle Unternehmen die Google gratis Werbung ?

SEO betreibt auf irgendeine Weise jede Firma mit einem Webauftritt. Viele Unternehmen binden zusätzlich Anzeigen über das Google AdWords Programm ein, weil sie glauben, dass das schneller zu steuern ist. Das stimmt auch in gewisser Weise, allerdings hat die AdWords-Werbung einen Haken: Die Wettbewerber nutzen sie auch, sie steuern die Platzierung ihrer Anzeigen über einen CpC-Faktor (Cost per Click). Mit etwas Geld kann jeder Unternehmer bei den bezahlten Anzeigen so weit vorn stehen, wie er möchte. Das reichste Unternehmen gewinnt diesen Wettbewerb, allerdings ist nicht gesagt, dass es dadurch mehr Kunden gewinnt: Diese beachten vielmehr die organischen Suchergebnisse, sodass nicht nur die Google Werbung gratis ist, sondern möglicherweise auch noch viel effizienter.